Sacré Coeur

Gemeinsame Wallfahrt aller Sacre Coeur Schulen nach Mariazell (29.-30.April 2024 )

Liebe Schulgemeinschaft,

in diesem Jahr war es endlich soweit – die lang ersehnte gemeinsame Wallfahrt aller Sacre Coeur Schulen nach Mariazell fand statt! Schüler:innen der Standorte in Bregenz, Graz, Pressbaum, Wien Rennweg und Wien Währing machten sich auf den Weg zu diesem bedeutenden Pilgerort.

Die Reise begann für die meisten Schüler:innen bereits am 28. April. Unsere Mittelschule folgte einen Tag später und traf direkt in Mariazell ein, rechtzeitig zur gemeinsamen Messe. Diese wurde in feierlicher Atmosphäre zelebriert und erhielt eine großartige musikalische Untermalung durch Herrn Farkas an der Orgel.

Ein besonderes Highlight der Messe war zweifellos das Marienkleid, welches letztes Jahr von unserer Volksschule nach Mariazell gebracht und extra angefertigt wurde. Es war berührend zu sehen, wie dieses Symbol der Verbundenheit und Hingabe auch in diesem Jahr mit dabei war und eine tiefe spirituelle Bedeutung für uns alle hatte.

Nach der Messe und einem gemeinsamen Gruppenfoto hatten die Schulgruppen die Gelegenheit, noch einige Zeit in Mariazell zu verbringen, um Souvenirs zu erwerben oder ein erfrischendes Eis zu genießen. Anschließend begann eine kleine Wanderung zum JuFa
Sigmundsberg, wo wir gemeinsam übernachteten. Dort erwartete uns ein gemeinsames Abendessen. Unter dem klaren Sternenhimmel über Mariazell hatten die Schüler:innen die Möglichkeit, den Tag Revue passieren zu lassen oder sich bei einem großen Kahoot-Spiel
über die anderen Schulen zu informieren.

Der Dienstag wurde dann zur Abfahrt genutzt. Nach einem gemeinsamen Frühstück und dem Zusammenpacken der Zimmer wanderten die Schüler:innen gemeinsam zum Bahnhof in Mariazell, von wo aus die Rückreise angetreten wurde.

Einige Schüler:innen äußerten im Anschluss, dass die Zeit zu kurz war und sie gerne länger geblieben wären. Dennoch konnten wir schöne gemeinsame Tage verbringen, neue Kontakte knüpfen und unsere Schule erfolgreich vertreten.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Beteiligten bedanken, insbesondere bei den Organisator:innen und Begleitpersonen, die diese unvergessliche Reise möglich gemacht haben. Möge die spirituelle Kraft, die wir in Mariazell erfahren haben, uns auf unserem weiteren Weg begleiten und stärken.

SoulSpace

Während der diesjährigen Fastenzeit haben wir an unserer Schule einen Raum der Besinnung und Inspiration geschaffen, den wir voller Stolz den „Soul Space“ nennen. Dieser liebevoll gestaltete Rückzugsort in unserer Kapelle wurde entwickelt, um unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu bieten, sich abseits des hektischen Schulalltags in Ruhe zu sammeln und sich mit wichtigen Themen zu befassen.

Der „Soul Space“ in unserer Kapelle wurde sorgfältig gestaltet, um eine Atmosphäre der Gelassenheit und Kontemplation zu schaffen. Durch eine Vielzahl von interaktiven und kreativen Angeboten möchten wir die Schülerinnen und Schüler ermutigen, über sich selbst, ihre Beziehungen zu anderen, die komplexe Welt um sie herum und möglicherweise auch über spirituelle Dimensionen nachzudenken.

Wir freuen uns sehr über das große Interesse und die positive Resonanz, die der „Soul Space“ bereits erfahren hat. Viele Klassen haben diesen besonderen Ort bereits genutzt und von der Möglichkeit profitiert, sich in einem ruhigen Umfeld mit wichtigen Fragen des Lebens auseinanderzusetzen. Dies zeigt deutlich, wie sehr unsere Schülerschaft solche Gelegenheiten schätzt, um ihre persönliche Entwicklung zu fördern und ihre geistige Gesundheit zu stärken.

Zum Abschluss der Fastenzeit erwartet unsere Schulgemeinschaft ein weiteres Highlight: Ein besonderes Zeichen der Gemeinschaft wird in unserem Schulhaus zu finden sein, das unsere Schülerinnen und Schüler weiterhin inspirieren und verbinden wird.

Wir sind überzeugt, dass der „Soul Space“ während der Fastenzeit einen wertvollen Beitrag zur ganzheitlichen Bildung und zum Wohlbefinden unserer Schülerinnen und Schüler leistet.

Barat Tag in der Fastenzeit

Das war die stimmungsvolle Aschenkreuzfeier in unseren Hauskapelle. Ganz im Sinne unseres Sacré Coeur Jahreszieles „Gemeinschaft“ feierten die Volksschule und Mittelschule diesen Tag gemeinsam und leiteten so die Fastenzeit ein.

 

Barat Tag im Advent

Nach dem Vorbild von Madeleine Sophie Barat beschäftigte sich die 4a damit, wie man in seinen Mitmenschen das Gute und Positive sehen kann. Das stärkte nicht nur die Gemeinschaft, sondern hilft uns auch durch die dunkle Winterzeit. Jedes Kind sammelte in seinem „Sternentäschchen“ Komplimente und Freundlichkeiten, die die Klassenkamerad*innen über sie denken.

 

Unsere Schulwallfahrt

Mit einer gelungenen Schulwallfahrt am 25. Mai. 2023 – dem Gedenktag unserer Ordensgründerin Madeleine Sophie Barat – gelang ein wunderschöner Abschluss der langjährigen Schulentwicklung des Campus Sacré Coeur Wien Währing.

Begleitet von Eltern, Großeltern, ErzieherInnen und Lehrerinnen ging es für etwa 300 Schülerinnen und Schüler bei herrlichem Wetter mit dem Zug nach Mariazell. Nach einer spannenden Anfahrt mit der Himmelstreppe erkundeten die Kinder der Volks- und Mittelschule den Wallfahrtsort Mariazell, von der Kerzengrotte bis zur Lebkuchenmanufaktur Pirker.

Im Anschluss feierte die Schulgemeinschaft gemeinsam mit Schulseelsorger Michael Scharf und Pater Michael Staberl einen Dankgottesdienst am Gnadenaltar der Basilika, um die herzliche Aufnahme der Schule in das weltweite Netzwerk der Sacré Coeur Schulen zu feiern. Als Gast durften wir die Vertreterin des Schulamtes FI Mag. Dernesch begrüßen.

Ein besonderes Highlight war das Liebfrauenkleid, das der Gnadenmutter als Votivgeschenk mitgebracht wurde. Entworfen und handgefertigt von einer Schülerin der VS, ist das wunderschöne Kleidchen mit dem Schullogo, mit den Bildungszielen des Sacré Coeur Ordens, sowie den Flaggen aller europäischen Länder, in denen es Sacré Coeur Schulen gibt, verziert.

 

Unser Liebfrauenkleid

Nach unserer Schulwallfahrt erreichte uns eine erfreuliche Nachricht von Pater Michael aus Mariazell:

„Die Gnadenstatue trägt nun das Sacre Coeur – Kleid! (Es bleibt bis 6.9. – Patrozinium)
Ich habe es bei der Bischofskonferenz vorgestellt, auch die diözesane Schulamtsleiterin war dabei!
Kardinal Schönborn hat sich über das Engagement Eurer Schule wirklich gefreut!
Anbei ein paar Bilder davon!“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Caritativer Handarbeitsmarkt für die Ukraine

„Verantwortung. Wir wecken soziales Verantwortungsbewusstsein, das zur Tat drängt.“

-Bildungsziel des Sacré Coeur

Mit Herzblut beteiligten sich unsere Schüler*innen an unserem Markt um für die Betroffenen des Krieges in der Ukraine zu sammeln. In liebevoller Arbeit stellten die Kinder kleine Werkstücke her, die dann von ihren Mitschüler*innen erworben werden konnten. Der Erlös wurde an Ärzte ohne Grenzen gespendet.

 

 

Zum Gedenken an Madeleine Sophie Barat

Am 31.05. fand im Sacre Coeur Wien Währing eine spirituelle Einheit zur Erinnerung an Madeleine Sophie Barat statt. Trotz der aktuellen strengen Maßnahmen, wollten wir nicht auf eine „gemeinsame“ Aktion verzichten.

Zu Beginn der Einheit gab es einen Rückblick auf die Feier im Oktober, seit welcher wir uns „Sacre Coeur Wien Währing“ nennen dürfen und in die Gemeinschaft der Sacre Coeur Schulen aufgenommen wurden.

Beindruckt hat uns der Text, den eine Schülerin einer Sacre Coeur Schule zum Thema Gemeinschaft verfasst hat. Inhaltlich wollte uns die Schülerin folgende Botschaft senden:

„Es ist in Ordnung so wie du bist – daher sei du selbst.“

Am Ende des Schuljahres bietet es sich an auf das vergangene Jahr zurückzublicken und Danke zu sagen. Mit einem Teelicht konnten wir unsere Gedanken zur Dankbarkeit in die Mitte bringen.
JK, CK