MSK 2&3

Bücher überall

Nachdem wir nun unsere Klassenlektüre „Tom Turbo – Die Ritterburg am Meeresgrund“ zu Ende gelesen haben, brachten die Kinder ihre Lieblingsbücher mit in die Klasse. Es werden kleine Plakate erstellt und dann das Buch der Klasse vorgestellt.

 

 

 

Wir üben das Einmaleins

Um gelernte Malreihen spielerisch zu üben, gibt es in der Affenklasse viele Mathe-Spiele. Die Kinder suchen sich ein Material zu einer Malreihe aus, die sie noch üben möchten. Wird eine Malreihe beherrscht, so wird dies im Einmaleins-Pass eingetragen.

Vorweihnachtszeit im Distance Learning

Im Distance Learning entsteht schon langsam Weihnachtsstimmung! Oder zumindest freut sich die Affenklasse schon sehr auf den Nikolo. Es werden Weihnachtshäuschen, Nikolos und Rentiere gebastelt.

 

Durch das Jahr mit den Monsterfreunden

Dieses Schuljahr begleiten uns die Monsterfreunde bei all unseren Erlebnissen. Sie lernen und singen mit uns und erzählen uns von ihren Abenteuern. Zu ihren Liedern tanzen wir und wir malen immer gerne Bilder von ihnen!

 

 

Referate

Die Affenklasse arbeitete in Gruppen ein Referat zu einem gewählten Tier aus. Dabei wurden Informationen aus Sachbüchern und auch dem Internet eingeholt. Das gesammelte Wissen wurde auf einem Plakat festgehalten und dann dem Rest der Klasse vorgestellt.

Unser Halloweenfest

In diesem Jahr war leider nur ein etwas anderes Halloween möglich. Trotzdem haben wir uns verkleidet und lustige Spiele gespielt. Es war ein schöner Tag mit viel Spaß!

 

 

 

Spaß im Turnsaal

Im riesengroßen Turnsaal unserer Schule gibt es viel Platz für Bewegung und Sport! Die Affenklasse liebt es, sich auszutoben, gemeinsam zu spielen und die Geräte kennenzulernen. Auch das Tanzen und Bewegen zu Musik darf dabei nicht fehlen.

 

Stationen Lernwörter

Jede Woche üben die Kinder der Affenklasse die Lernwörter an verschiedensten Stationen. So prägen sie sich wichtige Wörter mit Spaß und Abwechslung ein.

Projekt „Von der Raupe zum Schmetterling“

Kurz vor den Sommerferien zogen bei uns sechs kleine Raupen ein, die zu Distelfaltern werden sollten. Wir beobachteten sie jeden Tag und führten ein Tagebuch. Als sie endlich aus ihren Puppen schlüpften und sich mit süßem Obst gestärkt hatten, ließen wir sie in unserem wunderschönen und großen Schulgarten frei.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eindrücke aus der Homeschool

Die Kinder der Affenklasse arbeiten zu spannenden Themen im Sachunterricht, wie zum Beispiel „Das Leben auf der Wiese“ oder „So viel Müll!“. Die Kinder haben ihre eigene Blumenwiese gestaltet, Müllmonster gebastelt und ein Kind der ersten Klasse hat einen Steckbrief zu einem Tier nach Wahl gestaltet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Frohe Ostern aus der Homeschool

Die Kinder der Mehrstufenklasse bearbeiten – neben den Aufgaben in Mathematik und Deutsch – auch kleinere Aufträge in Sachunterricht und Zeichnen. Passend zu Ostern waren jetzt Hase und Kaninchen und das Huhn dran. Die Affenklasse hat viel Freude an diesen kreativen Aufgaben und ist mit Begeisterung dabei!

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Affenklasse im Homeschooling

Trotz der derzeitigen Situation ist die Motivation der Kinder der Affenklasse nicht gesunken. Es wird tüchtig gelernt und immer wieder in Video-Meetings über Fragen oder andere Themen gesprochen. Die Kinder tauschen sich auch untereinander aus und halten den Kontakt, denn man vermisst seine Mitschülerinnen und Mitschüler sehr!

 

 

 

Unser Faschingsfest

Was für ein lustiger Vormittag: Es gab Krapfen und andere Leckereien. Außerdem wurden tolle Spiele, wie zum Beispiel Sesseltanz, gespielt. Viele Kinder hatten tolle Kostüme und waren wunderbar geschminkt.

 

 

Weihnachtszeit in der MSK

Die Adventszeit war eine sehr besinnliche und ruhige Zeit. Jeden Tag wurde gesungen und es gab eine Geschichte. Anschließend wurde der Adventskalender geöffnet und ein Dixi-Buch aus dem Zaubersack gezogen. Um die schöne gemeinsame Zeit abzurunden ging es auf den Christkindlmarkt in Schönbrunn. Zuerst stellten die Kinder in der Weihnachtswerkstatt kleine Häuschen aus Keksen her. Danach sahen wir uns die schönen ausgestellten Dinge an und genossen unsere Jause vor dem Schloss. Auf dem Rückweg trafen wir noch einen lustigen Riesenpanda!

 

Ausflug ins Haus des Meeres

Im November besuchte die Affenklasse das Haus des Meeres und entdeckte viele spannende Tiere. Zuerst ging es zu den Reptilien, dann ins Tropenhaus und zum Schluss konnten wir noch die Haie bestaunen. Beim Hinausgehen haben wir Fische gestreichelt. Was für ein toller Tag!

 


Unser Halloweenfest

Die Kinder haben sich mit lustigen Kostümen oder Accessoires verkleidet. Nachdem wir einander unser Kostüm im Kreis vorgestellt hatten, gab es Knabbereien und wir spielten lustige Spiele. Der ausgelassene Vormittag fand seinen Ausklang im wunderschönen und riesigen Schulgarten.

 

 

Die Affenklasse entdeckt und lernt fleißig

Im Unterricht der Mehrstufenklasse gibt es viel zu entdecken! Die Kinder begegnen mathematischen Inhalten handlungsorientiert und experimentieren auch gerne. Auch bei der Buchstabenerarbeitung gibt es immer verschiedenste Stationen, um den neuen Buchstaben mit möglichst allen Sinnen zu erfahren.

 

 

 

 

 

Tierischer Besuch in der MSK

Passend zu unserem Wochenthema „Haustiere“, brachte eine Schülerin der zweiten Klasse ihren Zwerghamster Cookie in die Affenklasse mit. Wir schauten uns die wichtigsten Merkmale ganz genau an und durften die kleine Cookie dann auch streicheln und in die Hand nehmen. Zuletzt konnte Cookie noch über die Tische flitzen und uns zeigen, wie schnell sie war, dann wurde sie wieder abgeholt. Anschließend erzählten alle Kinder von ihren Haustieren und Haustierwünschen. Was für ein spannender und lehrreicher Tag!

 

 

Schulbeginn in der MSK

Der erste Schultag in der Affenklasse war für alle ziemlich aufregend. Als kleines Willkommensgeschenk wartete auf jedes Kind eine Mini-Schultüte, gefüllt mit Leckereien, und ein Bleistift.

Der Affe Arthur, unser Klassenmaskottchen, stellte sich vor und begleitete sowohl die Schulneulinge, als auch die fünf Zweitklässler an ihrem ersten Tag.

Zum Einstieg gab es eine kleine Geschichte und eine Vorstellrunde. Außerdem wurden Ideen gesammelt, was denn in diesem Schuljahr alles auf die Kleinen warten würde. Wir hatten wirklich sehr viel Spaß zusammen! Zum Abschluss gab es sogar schon die erste kleine Hausaufgabe – ein Bild zum Ausmalen.