Termine WMS

Schuljahr 2021/22

22.10.2021  9:00 bis 12:00 Tag der offenen Tür

Ferien und unterrichtsfreie Tage:

26.10.2021 bis 02.11.2021 Herbstferien
15.11.2021 St. Leopold (Feiertag)
08.12.2021 Mariä Empfängnis (Feiertag)
24.12.2021 bis 07.01.2022 Weihnachtsferien
07.02.2022 bis 11.02.2022 Semesterferien
11.04.2022 bis 18.04.2022 Osterferien
26.05.2022 Christi Himmelfahrt (Feiertag)
27.05.2022 1. schulautonom freier Tag
06.06.2022 Pfingsten (Feiertag)
16.06.2022 Fronleichnam (Feiertag)
17.06.2022 2. schulautonom freier Tag
02.07.2022 bis 05.09.2022 Sommerferien

 

Vernetzungstreffen der CLW

Am 17. Oktober 2019 fand das Vernetzungstreffen der CLW in den Räumlichkeiten des Schulzentrums Antonigasse statt. Zu diesem Treffen durften wir viele KollegInnen aus den unterschiedlichen katholischen Privatschulen begrüßen. Besonders gefreut hat uns der Besuch von Dr. Marcus Hufnagl. Die KPH wurde durch Frau Brigitte Haas-Treml vertreten.

Zuerst wurden alle Anwesenden vom Gastgeber Hr. Direktor Braunauer begrüßt. Im Anschluss daran hatte Hr. Nödl, BEd, unser Religionslehrer, eine kurze Andacht vorbereitet. Musikalisch unterstützt wurde diese durch einen kleinen Chor aus LehrerInnen der WMS, die unter der musikalischen Leitung von Hr. Tomasz Niemirowicz, BEd eine Auswahl von Stücken vorbereitet hatte. Zusammen mit Hr. Nödl, BEd machten wir auch eine gemeinsame Erkundung unserer kleinen Kapelle indem er uns auf die verschiedenen Bilder hinwies.

Nach dieser gemeinsamen Andacht in der Kapelle wechselte der Schauplatz in den danebengelegenen Raum, in dem Hr. Direktor Braunauer den Werdegang des Schulzentrums Antonigasse kurz umriss und besonders auf die Gründung bzw. den jetzigen Zustand eingehen konnte. Da wir uns im Schulzentrum Antonigasse gerade mitten im Bewerbungsprozess um eine Sacre-Coeur-Schule befinden, sollte auch dieser Teil in den Ausführungen nicht zu kurz kommen. In Anlehnung daran stellten Fr. Caroline Koy, BEd und Hr. Jakob Kupka, BBEd die groben Züge wie christliche Schulkultur in der Antonigasse gelebt wird vor. Die beiden LehrerInnen der WMS legten dabei einen großen Schwerpunkt darauf, welche Aktionen und Projekte durchgeführt wurden und werden um die christliche Schulkultur der katholischen Privatschule im Alltag fest zu verankern. Es  wurde eine Schatzkiste voller Materialien und Ideen zum Schmökern zur Verfügung gestellt. Darunter befinden sich modern gestaltete Gebete, die perfekt im Rahmen des täglichen Schulbeginns eingesetzt werde können aber auch einige Bücher, die zum eigenen Nachdenken anregen können und sollen. Außerdem beinhaltet die Schatzkiste auch eine Reihe von Materialien, mit denen in der Klasse ganz konkret zur Klassen- und Schulgemeinschaft gearbeitet werden kann.

Der Nachmittag klang danach noch bei einem kleinen Buffet mit Brötchen, Kaffee und Kuchen aus, bei dem die LehrerInnen der unterschiedlichen Schulen ins Gespräch kommen konnten. Wer wollte konnte auch an einer Führung durchs Schulhaus teilnehmen.

 

Schuljahr 2018/19

Besuch des Weihbischofs in der WMS Antonigasse

Am 18.10. besuchte der Weihbischof Helmut Krätzl die Antonigasse. Die Mittelschule begrüßte ihn sehr feierlich in unserer Kapelle. Zur Einstimmung sang der Schulchor: „Jesus Christ – you are my life“. Die 1a spielte eine Bibelgeschichte über Jona und den König von Ninive mit selbst gestalteten  Requisiten.

Besonders schön war, als die Schüler und Schülerinnen Fragen an den Weihbischof stellen durften. Er beantwortete diese mit beeindruckenden Worten. Die vierte Klasse stellte eine moderne Version der Schöpfungsgeschichte dar mit dem zentralen Thema „Wer bin ich – Wer ist Gott?“ Ein gemeinsames Gebet und das Abschlusslied rundeten den eindrucksvollen Besuch ab.