Gruppe 7 – Celine

05.05.2021

Die Bräunbärengruppe ist aus dem Winterschlaf erwacht und weil sie in der 4. Klasse schon zu den Großen gehören, waren sie die ersten, die nach Ostern aus ihrer Höhle zurück in die Klassenzimmer kriechen durften. Was für eine Freude! Obwohl der April ganz seinem Ruf gerecht wurde, verbrachten wir viiiiel Zeit im Garten. In den freien Minuten haben wir aber schon an einem geheimen Projekt gearbeitet, Muttertag steht ja schon vor der Tür! Aber pssst, da verraten wir noch nichts!

 

26.03.2021

Ganz im Zeichen der bevorstehenden Feiertage, bereiteten wir uns auf die kommenden Feiertage vor. Dabei durfte, ganz zur Freude der Großen, auch das Basteln der Osternester nicht zu kurz kommen! Voller Eifer und Freude gestaltete die 4a auch das Geschenk für die Eltern. Mit leuchtenden Augen bestaunten wir ihre Kunstwerke.

 

02.03.2021

Als neue Erzieherin durfte ich, Céline Marchel, im Februar die 4a begrüßen – viele neue, offene Gesichter und ebenso viele freundliche Einladungen, das kommende Schuljahr miteinander zu verbringen. Als Neuling an diesem Standort durfte ich schon einiges von den „Großen“ lernen. Und so freue ich mich schon sehr auf unsere gemeinsamen Projekte und Aktivitäten.

 

 

Wir sind die Braunbärengruppe, wahrscheinlich weil wir so stark und kraftvoll wie die Bären sind. In unserer Gruppe sind hauptsächlich Burschen, so ist es auch nicht verwunderlich, dass unsere Lieblingsbeschäftigung der Sport ist. Egal wie anstrengend unsere Schultage auch sind, wir verbringen unsere Zeit am Liebsten beim Fußball spielen, laufen, klettern und toben.

Wenn wir uns mal nicht sportlich betätigen, sitzen wir in unserer Klasse und lernen, damit wir alle gut unser letztes Schuljahr in der Volksschule abschließen!

 

Alles dreht sich um den Ball!